Ganzheitliche, natürliche Frauen- und Kinderheilkunde
                                                               Ganzheitliche, natürliche Frauen- und Kinderheilkunde   

Depression

_______________________________________________________________

 

Folgende Hormonzusammenhänge kann man häufig beobachten:

Sind unsere Hormone im Ungleichgewicht kann dieses starke Auswirkungen auf unser Denken und unsere Gefühlswelt haben. (laut Gehirnforscher steht das ganz oben auf der Ursachenliste).

Folgende Mängel können Depressionen fördern: 

  • Mangel an Progesteron (durch Eierstockschwäche oder hormonelle Verhütung)
  • Mangel an Hypophysenhormonen
  • Mangel an Nebennierenhormonen (besonders Cortisol)
  • Mangel an Schilddrüsenhormon FT3 (Trijodthyronin)

Folgende Mängel können Angststörungen fördern: 

  • Schilddrüsenüberfunktion oder zu hohe Schilddrüsenmedikation
  • Zu niedrige Testosteronausschüttung
  • Zu hohe Cortison-Medikation

Häufig werden Psychopharmaka als alleinige Therapie eingesetzt. Wobei man für die Behandlung viele Aspekte betrachten sollte. Dazu gehe ich im folgenden Text näher ein.

 

Stehen Sie vor der Entscheidung Antidepressiva einzunehmen oder eher nicht, oder abzusetzen, dann kann folgende TV-Sendung mit dem Ehepaar Dr. med Peter Ansari und seiner Ehefra Sabine (HP) zur Entscheidung hilfreich sein.

 

Ein Hormonungleichgewicht aufgrund von hormoneller Verhütung.
Oftmals wird das nicht in Zusammenhang gebracht. Dazu können Sie sich näher über 
www.hormonspirale-forum.de informieren. (sehr empfehlenswert!)


Weitere Ursachen:

  • Die Meisten kennen das "Bauchgefühl" - z.B. "ich hatte so ein komisches Gefühl in der Bauchgegend, als es um die oder die Entscheidung ging und ich habe mich dagegen entschieden - was sich letztendlich als richtig herausgestellt hatte. Unsere Gefühle stehen zu unseren Bauchorganen in Zusammenhang, in ganz besonderer Weise zum Darm. Massiert man diesen Bereich, können Tränen fließen - Gefühle werden bewusst, indem sie an die Oberfläche kommen und können bearbeitet werden. Doch was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? War es erst die Darmstörung, Leaky-Gut Syndrom, Reizdarmsyndrom, die Darmentzündung oder eine Schilddrüsenstörung, die unangemessen behandelt wurde? Und aufgrund dessen es erst zum Hormonungleichgewicht kam und der Darm, Gefühle und/oder Stoffwechsel durcheinander kamen. 
  • Schadstoffbelastungen, Xenohormone, Nährstoffmangel, Schlafmangel, Traumatische Erlebnisse, Beziehungskriesen, Vernachlässigung der Familie, Mobbing oder chronische Erschöpfung (Burn-out) können ebenso zu Hormonungleichgewichten und damit zu seelischen Notlagen führen.

So kann man schnell erkennen, dass ein Psychologe nicht der einzige Baustein in der ganzheitlichen Therapie einer Depression oder bei Ängsten sein kann.

Es bedarf einer ursachenbezogenen Therapie auf verschiedenen Ebenen. (Mental-Körper-Geist)

 

Tipps - gib Depression keine Chance: 

  • Sport 1 Stunde pro Woche oder wenn möglich auch öfters, am Besten mit Gleichgesinnten walken oder Radfahren, oder ein Waldspaziergang. Die gute Luft und die Gespräche mit Anderen helfen auf andere Gedanken zu kommen.
  • Verbessern Sie Ihre Ernährung, achten Sie auf ausreichend vitale Stoffe. Essen Sie Nüsse, Obst und Gemüse, Kräuter und Hülsenfrüchte. Achten Sie auf Abwechslung und entscheiden Sie sich für einen schonenden Garvorgang. Entscheiden Sie sich für Fleisch oder Fisch, dann für Bioqualität. Nehmen Sie gute Öle zu sich, z.B. Leinöl, Olivenöl, Kokosfett usw.. Versuchen Sie möglichst auf Fertigmenüs zu verzichten. Werden Sie zum Hobbykoch. :-)
  • Weitere Tipps auch zu Nahrungsergänzung; 

       In meiner Naturheilpraxis :-) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Praxisanschrift

Naturheilpraxis

Tanja Mattes HP

Bühlstr. 42
72172 Sulz am Neckar

- Renfrizhausen

Sprechzeiten

Mo-Do: 9:00  - 12:00 Uhr

           14:00  - 18:00 Uhr

Fr.:        9:00  - 13:00 Uhr

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung       


Telefon:

    +49 7454 9805011

Mobil: 

   +49 15201924177

 

Kontakt

Kontakt(at)Naturheilpraxis-TanjaMattes.de

 

Hausbesuche nach Bedarf

 

 

 

 

 

Finde uns auf Facebook.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Tanja Mattes HP