Ganzheitliche, natürliche Frauen- und Kinderheilkunde
                                                               Ganzheitliche, natürliche Frauen- und Kinderheilkunde   

Hormondiagnostik



Horomone natürlich ins Gleichgewicht bringen.

 

Seit nahezu einem Jahrhundert werden Hormone in verschiedenen Körperflüssigkeiten gemessen. Besonders seit 1960 wurden äußerst sensitive Verfahren zur Messung kleinster Hormonkonzentrationen entwickelt. Z.B. sind die im menschlichen Organismus vorkommenden Steroidhormone sehr gering. Als Steroide werden alle Hormone bezeichnet, die ein charakteristisches Molekülgerüst besitzen, hierzu zählen unter anderem Stresshormone (Cortisol), männlich prägendes Sexualhormon (Testosteron), weiblich prägendes Hormon (Estradiol) usw.. Steroidhormone kommen im Blut mit ca. 95-98 % an Eiweiße gebunden vor.Die biologische Hormonaktivität kann jedoch nur von freien Hormonen erfolgen. Im Speichel sind eben nur diese freien aktiven Hormone vorhanden, die auch zur Messung verwendet werden.

 

Hormonbestimmungen werden heute trotzdem noch oft im Blut (bzw. Serum, Plasma) vorgenommen. Serum wird durch Zentrifugation aus geronnenem Blut gewonnen. Plasma dagegen wird gewonnen, indem man bei der Blutabnahme Gerinnungshemmer zusetzt und dann die Blutzellen abtrennt. Plasma enthält somit noch sämtliche Gerinnungsstoffe. Da für die Hormonbestimmung nur die freien Hormone relevant sind, ist in vielen Fällen eine Hormonmessung im Serum oder Plasma nicht unbedingt aussagekräftig genug.

 

 

Anwendungsbereiche des Hormonspeicheltests sind zum Beispiel:

 

  • Hormonstörungen
    sie machen sich durch unterschiedliche körperliche oder seelische Symptome bemerkbar. Sind die Geschlechtshormone davon betroffen, dann kann der Speichelhormontest (SHT) ein mögliches Ungleichgewicht der Hormone sichtbar machen.

     
  • Wechseljahresbeschwerden
    bei schwerwiegenden Wechseljahresbeschwerden ist es einerseits wichtig das Hormonungleichgewicht über den Speichelhormontest zu erfassen und andererseits ist es für eine angemessene Therapie wichtig, alle angewendeten Hormon-Medikamente über einen Speicheltest zu überwachen.

     

  • Schwangerschaftbeschwerden

    auch während des Schwangerschaftsverlaufs kann es sinnvoll sein, dass die Hormone beobachtet werden; vor allem bei Schwangerschaftsbeschwerden, wie z.B. Immunabwehrschwäche oder Gewebeschwäche usw..
     

  • Kinderlosigkeit

    ein Hormonungleichgewicht kann die Ursache für Unfruchtbarkeit sein.
     

  • Zur Therapie-Kontrolle

    Bei Hormonanwendungen wie z.B. Pille, Implantat, Hormonring, Cortison, Pflaster, Gel, Salben, Phytohormone, Tee, Zäpfchen usw. sollte regelmäßig über den Speichelhormontest (SHT) Ihre Hormone überprüft werden, um eine Überdosierung zu vermeiden. Hormon-Anwendungen über die Haut können nur über den SHT erfasst werden!
     

  • Zur Erfassung des Leistungsprofils einer Sportlerin

    damit Anpassung der Trainings- und Ruhezeiten und langfristige Verbesserung der sportlichen Leisungsfähigkeit.
     

  • Schlafstörungen

    Schlafstörungen, wie Einschlaf- oder Durchschlafstörungen können durch ein Hormonungleichgewicht zwischen den Hormonen Melatonin (Schlafhormon) und dem Hormon Cortisol (Stresshormon) verursacht werden.

     

  • Gewichtsstörungen

  • Hautprobleme (Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte…)

  • psychische Nöte (Ängste, Depressionen..

  • Haarausfall

  • Entwicklungsstörungen bei Kindern

  • Zyklusstörungen

  • Endometriose (chronische Erkrankung mit oft schmerzhaften Beschwerden durch Vorkommen von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutterhöhle)

  • Osteoporose (Knochenschwund durch Verringerung der Knochendichte)

  • Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen

  • Burnout - Stress

  • Autoimmunstörungen (eigenes Immunsystem greift körpereigene Zellen an)

  • Infektanfälligkeit

  • Blutungsprobleme

  • PMS (Prämenstruelles Syndrom - Beschwerden vor der Regelblutung)

    

    

Praxisanschrift

Naturheilpraxis

Tanja Mattes HP

Bühlstr. 42
72172 Sulz am Neckar

- Renfrizhausen

Sprechzeiten

Mo-Do: 9:00  -  12:00 Uhr

           14:00  - 18:00  Uhr

Fr.:        9:00  - 13:00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung       


Telefon:

    +49 7454 9805011

Mobil: 

   +49 15201924177

 

Kontakt

Kontakt(at)Naturheilpraxis-TanjaMattes.de

 

Hausbesuche nach Bedarf

 

 

 

 

 

Finde uns auf Facebook.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Tanja Mattes HP